Pressemitteilungen:

Flic Flac

Flic Flac 2013:

20.08.-05.09.2013

Düsseldorf

Oberkasseler Rheinwiese

21.09.-13.10.2013

Bielefeld

Sparkassenarena

19.10.-14.011.2013

Berlin

Festplatz am Hauptbahnhof

Tickets:

Ticketmaster Hotline 01806 - 999 000 202 oder online bei www.ticketmaster.de oder www.flicflac.de. Die Karten kosten zwischen 22 und 49 Euro.

Pressemeldung:

Menschen, Muskeln und Motoren bald am Hauptbahnhof


FLICFLAC erstmals in Berlin: In der neuen Show „EXXTREM!“ zelebrieren Helden der Höchstleistung spektakuläre Stunts im Megazelt


Berlin, 4. Juli 2013; Berlin erlebt eine Premiere. Zum ersten Mal kommt die Kultshow FLICFLAC in die Bundeshauptstadt. Vor 24 Jahren als Circus Flic Flac gegründet, entwickelte sich die Zeltshow schnell zum Markenzeichen für moderne, unkonventionelle und teils schräge Familien-Unterhaltung. „Mit unserem neuen Programm EXXTREM! und auf vielfachen Wunsch wagen wir uns jetzt erstmals in die Showmetropole Berlin", sagt FLICFLAC Gründer Benno Kastein. Vom 19. Oktober bis 14. November gastiert EXXTREM! auf dem Festplatz Heidestraße nahedem Berliner Hauptbahnhof.

 

EXXTREM! Weltrekordler auf der 15-Meter-Megarampe Zirkus war gestern – heute ist FLICFLAC! Mit seiner Stuntshow de Luxe läutet FLICFLAC auf seiner EXXTREM! Tournee die Zukunft der aufregenden Unterhaltung ein. Menschen,Muskeln und Motoren gehen in der rasanten Show eineatemberaubende Allianz ein. „Denn sie wissen, was sie tun“, heißt es im Untertitel von EXXTREM! nicht ohne Grund: „Unsere Akteure sind die wildesten aus dem Extremsport und der Welt der Artistik. Aber auch die Besten“, verspricht FLICFLAC Direktor Benno Kastein, der nach dreijähriger Kreativpause mit einem Megazelt von 120 Metern Länge für das Comeback des Jahres durch acht Städte zieht.


Durch das riesige schwarz-gelbe Zelt ziehen sich längs und quer zwei Straßen, die in der Mitte zusammentreffen. Ein perfektes Fadenkreuz für tollkühne, irrsinnige, atemberaubende Sensationen. BMX-Champions aus Australien springen von der 15 Meter hohen Megarampe, Weltrekordler auf Rollerskates zeigen doppelte Salti, Motocross Freestyler fliegen über 20 Meter durch die Luft und im „Globe of Speed“ werden auf 125ccm Maschinen Rekorde gewagt. Trapez- und Tuchakrobatik mit feuriger Leidenschaft, Jonglage auf dem Bagger oder Pole-Erotik in der Höhe, futuristische Balanceakte und Sprunghaftes von der „Wall Street“: EXXTREM! interpretiert Zirkus neu und frech, freakig, frisch und voller Energie.

 

So innovativ das Showkonzept, so unkonventionell auch das geschäftliche Format: Für den Neustart kooperiert FlicFlac exklusiv mit Grandezza Entertainment, einem Tochterunternehmen der Deutschen Entertainment AG (DEAG) Berlin. Der große deutsche Veranstalter und der „Circus der Zukunft“ setzen hier mit einer bisher einmaligen Partnerschaft neue Trends.

 

Die FlicFlac Story


Wer oder was ist FLICFLAC? 1989 gründeten die Brüder Benno und Lothar Kastein FLICFLAC und machten ihn zu einem der erfolgreichsten deutschen Circusse. Millionen Menschen begeisterten sich für Inszenierungen wie „Nichts für schwache Nerven“ oder „artgerecht“. Zuvor hatten die beiden Männer aus dem Münsterland als Artisten auf dem Hochseil oder im Todesrad internationale Erfolge gefeiert und 1982 beim Circusfestival in Monte Carlo den Silbernen Clown bekommen. FLICFLAC entwickelten sie zu einer modernen Variante des traditionellen Familiencircus. FLICLAC ist weltweit zu einem Synonym für die moderne, frische, freche Art der Zelt Unterhaltung geworden. Vor allem das Todesrad und der Globe of Speed wurden schnell zu den Markenzeichen von FLICFLAC: in der 6,50 Meter messenden Eisenkugel geben bis zu zehn Fahrer auf ihren schnellen Motorrädern kräftig Gas und stellen für einen Moment ihre Welt auf den Kopf.

Bitte
haben Sie Verständnis, dass wir als Presseagentur
keinerlei Zugriffe auf Autogrammkarten oder Ähnliches
haben, Ihre Wünsche also diesbezüglich nicht berück-
sichtigen können.

KONTAKT

Büro van Almsick
van Almsick & Team GmbH & Co KG
Südliche Münchner Str. 24
82031 Grünwald

Telefon:
Telefax:
E-Mail:

+49 89 550 5447-0
+49 89 550 5447-29
office@almsick.de
Impressum / Datenschutz