Pressemitteilungen:

Texas Tour 2013

TEXAS
The Conversation – Tour 2013:

02.11.2013

München

Circus Krone

Tickets:

Karten für die Show gibt es ab 30€ zzgl. Gebühren ab sofort unter 089-49009449, www.ticketmaster.de und www.deag.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.



Pressemeldung:

TEXAS
Die schottische Pop Institution im Herbst live in München! Das Silberjubiläum mit dem neuen Album „The Conversation“


DIE schottische Pop Institution Texas um die ikonenhafte Sängerin und Songschreiberin Sharleen Spiteri meldet sich nach einer mehrjährigen Pause mit dem neuen Studioalbum „The Conversation“ (VÖ 17.05. [PIAS] Recordings im Vertrieb von Rough Trade) zurück. 1988 gegründet verkauften Texas in ihrer bisherigen Karriere weltweit 30 Millionen Tonträger und schufen Pop-Hymnen wie z.B. „Summer Son“, „I Don’t Want A Lover“ oder auch „Say What You Want“, die nach wie vor zum Kanon des internationalen Pop Biz gehören und aus dem Radio nicht mehr wegzudenken sind. Am 2. November kommen Texas im Rahmen ihrer „The Conversation – Tour 2013“ auch für ein Konzert in den Circus Krone.

Es war eine Nacht im März 1988, eine Studenten-Party an der Universität von Dundee, als die vor der Bühne auch noch nicht so genau wussten, was sie da auf der Bühne sahen und hörten. Nur dass sie hinsehen und hinhören mussten. Ein Quartett wie eine Gang, mit diesem Punch und Pop-Appeal, der an Blondie oder die Pretenders eine Dekade zuvor erinnerte. Ganz vorn eine aufreizend androgyne, 20-jährige Sängerin mit scharlachroten Lippen und pechschwarzem Haarschopf, die ihre Telecaster um die Hüfte baumeln ließ wie ein Revolverheld seinen Colt. Die Musik selbst unverkennbar modern, doch mit aufblitzenden Verweisen auf klassischen Soul, Country, 50er-Jukebox-Pop. So als hätte ein Rock’n‘Roll-Stadtplaner mal eben in einem Tagtraum diesen Fantasieort entworfen, irgendwo zwischen Glasgow und Memphis. Ein Sound, der dann bald als Texas um die Welt gehen sollte.

25 Jahre später schreiben Texas ihren Namen auf ihr achtes Album, um – so der Titel – endlich „The Conversation“ fortzusetzen, die damals in jener Nacht von Dundee begonnen hatte. Und die zwischenzeitlich eine der großen Erfolgsgeschichten britischer Popmusik schrieb. Angefangen vom ersten Top 10-Hit „I Don’t Want A Lover“ (1989) bis zu den Multi-Platin-Alben “White On Blonde” (1997), “The Hush” (1999) und „Greatest Hits“ (2000). Weltweit haben Texas bis heute mehr Alben verkauft, als der US-Bundesstaat Einwohner hat, der ihnen den Namen gab. Die ersten Demos zum neuen Album entstanden unter Mithilfe von Bernard Butler (ex-Suede) und kurz darauf stieß dann auch der Mercury Music Prize Gewinner Richard Hawley zum Team der Produzenten und Co-Autoren. Dessen perfekte Mixtur aus 50er-Rock’n‘Roll Ästhetik und Texas‘ Gespür fürs Zeitlose machen „The Conversation“ zu einem Highlight ihres Schaffens. Ob im sanften Surf Sound von „I Will Always“ oder im hippen Girl-Group Swinger „Talk About Love“, der Titelsong des Albums, oder die Hymne „Detroit City“ – hier präsentiert sich eine Band die es versteht, ihre alten Fans zu begeistern und viele neue dazu zu gewinnen! Here comes the Summer Son!

„Wir wissen einfach, dass wir eine tolle Platte gemacht haben.“, so Sharleen Spiteri. „Dies ist Texas mit dem Besten, was wir schreiben können.“ Und so ist „The Conversation“ auch ein Fest geworden. Mit elf Salut-Schüssen für die schöne Erkenntnis, dass der musikalische Dialog zwischen Texas und dieser Welt, 25 Jahre nach jener März-Nacht in Dundee, doch noch nicht verstummt ist. Möge er noch lange andauern…

Bitte
haben Sie Verständnis, dass wir als Presseagentur
keinerlei Zugriffe auf Autogrammkarten oder Ähnliches
haben, Ihre Wünsche also diesbezüglich nicht berück-
sichtigen können.

KONTAKT

Büro van Almsick
van Almsick & Team GmbH & Co KG
Südliche Münchner Str. 24
82031 Grünwald

Telefon:
Telefax:
E-Mail:

+49 89 550 5447-0
+49 89 550 5447-29
office@almsick.de
Impressum / Datenschutz