©Pamela Springsteen

Randy Newman:

„An evening with Randy Newman“ Tour

23.05.2020

Bremen 

Glocke

25.05.2020

Berlin

Admiralspalast

29.05.2020

Mainz

Kurfürstliches Schloss

30.05.2020

Stuttgart

Beethovensaal

Tickets:

Karten für die von DEAG Concerts präsentierten Konzerte gibt es ab dem 13. September auf www.myticket.de und auf www.deag.de sowie unter der Tickethotline 01806 - 777 111 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

 

 

Pressemeldung:

Randy Newman: 2020 in Deutschland auf Tournee

Der Vorverkauf für die Konzerte startet am Freitag

 

„Nur wenige Songwriter können Dinge so auf den Punkt bringen wie Newman. Er bleibt ein großes amerikanisches Liederbuch für sich.“ – Guardian

 

„In Newmans bester Musik lässt er einen fragen, wo man steht, was man denkt, was man glaubt, wie die Welt funktioniert". – Pitchfork

 

„Newman hat ein Händchen dafür, Songs zu schreiben, die so auf das Geschehen in den USA abgestimmt sind, die sich bewahrheiten und unbequeme Gedanken artikulieren, die in der Luft liegen, aber bisher unausgesprochen geblieben sind.“ - Vanity Fair

 

Mit einer Bandbreite an Songs, die von herzzerreißend bis satirisch reicht, und einer Vielzahl an unvergesslichen Soundtracks hat Randy Newman musikalische Meisterwerke geschaffen, die von Generationen von Zuhörern geschätzt werden. Im Mai 2020 kommt Randy Newman mit seiner „An evening with Randy Newman“ Tour nach Deutschland und wird in Bremen, Berlin, Mainz und Stuttgart mit den Songs aus seinem aktuellen Album „Dark Matter“ (inklusive seines mit einem Grammy ausgezeichneten Songs „Putin“) zu erleben sein.

 

Nonesuch Records veröffentlichte im August 2017 mit großem Erfolg das Album „Dark Matter“, den Nachfolger des Bestseller-Albums „Harps and Angels aus dem Jahr 2008. Eine Sammlung von beißenden musikalischen Darbietungen, die sich geschickt vom scharf Politischen zum tief Persönlichen bewegen, von der Kubakrise und Putin handeln, bis hin zu Liedern von Liebe und Tod, die anmutig gleiten und tief schneiden", schrieb Mojo, das es als eines der besten Alben des Jahres bewertete, ebenso wie das Magazin Uncut, das schrieb: „Jede satirische Skizze ist aufwendig wie eine Miniaturfilmmusik arrangiert, mit mehreren Charakteren, wechselnden Blickwinkeln und dramatischen Bewegungen im musikalischen Stil." Mit den Worten des Daily Telegraphs: „Newman hat ein Album gemacht, das zu allem in seinem Kanon passt.  Aktuell und zeitlos zugleich.“ 

Newman begann seine Karriere 1968 mit der Aufnahme des gleichnamigen Albums „Randy Newman“..  In den 1970er Jahren veröffentlichte er mehrere andere gefeierte Alben wie „12 Songs“, „Sail Away“, „Good Old Boys“.  Er begann in den 1980er Jahren, Musik für Kinofilme zu komponieren. Zu seinen Arbeiten zählen zum Beispiel alle vier „Toy Story“-Filme, „Das große Krabbeln“, „Cars“ und „Cars 3“.  Zusätzlich zu „Dark Matter“ veröffentlichte Nonesuch kürzlich „The Randy Newman Songbook“, das Soloaufnahmen von Songs aus Newmans fünf Jahrzehnten umfassender Schaffenszeit beinhaltet.  Zu seinen vielen Auszeichnungen gehören sieben Grammys, drei Emmys und zwei Oscars sowie ein Star auf dem Hollywood

 

Walk of Fame.  Er wurde 2002 in die Songwriters Hall of Fame und 2013 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen - im selben Jahr erhielt er einen Ivor Novello PRS for Music Special International Award. 

Newman wurde 2014 auch mit einem PEN New England Song Lyrics of Literary Excellence Award ausgezeichnet.  Im Jahr 2018 arbeitete er mit Rex Orange County an seiner Version von Newmans „You've Got A Friend In Me" zusammen, und 2019 arbeitete er zusätzlich zum 4. „Toy Story” - Film mit Chance The Rapper an „5 Year Plan" für dessen Album „The Big Day”.


 

Bitte
haben Sie Verständnis, dass wir als Presseagentur
keinerlei Zugriffe auf Autogrammkarten oder Ähnliches
haben, Ihre Wünsche also diesbezüglich nicht berück-
sichtigen können.

KONTAKT

van Almsick & Team GmbH & Co KG
Südliche Münchner Str. 24
82031 Grünwald

Telefon:
Telefax:
E-Mail:

+49 89 550 5447-0
+49 89 550 5447-29
office@almsick.de
ImpressumDatenschutz